AKTUELLES

ZURÜCK

Wichtiger Meilenstein erreicht: Getriebemontage der Windkraftanlagen in Gaildorf

13. Oktober 2017 / Aktuelles

Anfang Oktober wurden die Maschinenbauteile der WEA 3 und WEA 5 eingebaut. Herausfordernd war die unübliche Montage des Getriebes auf Nabenhöhe bei unseren „Rekordanlagen". Normalerweise wird das Getriebe im Werk vormontiert. Jetzt erfolgte dies bei Wind und Wetter in unglaublichen 178 Metern Höhe.

Damit ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zu sauberem Windstrom erreicht. Das erste Windrad wird sich voraussichtlich Mitte November drehen.

Hier wird die Energie aus der Drehbewegung über das Getriebe an den Generator zur Stromerzeugung übertragen. Eine maßgeschneiderte Spitzentechnologie mit weniger als einem Millimeter Spielraum bei der Montage.
Den Monteuren bot sich außerdem eine spektakuläre Aussicht über die anderen beiden wachsenden Windtürme im Sonnenuntergang.